Titanschmuck

 

bocciaposter schmuck

Geschichtliches und Vorkommen: Titandioxid wurde 1789 zuerst von dem Engländer Gregor im Eisensand von Comwall nachgewiesen. Unabhängig hiervon entdeckte Klaproth 1795, dass der Rutil das Oxid eines neuen Metalls darstellte und gab ihm den Namen " TITAN ". Erstes metallisches Titan stellte Berzellus 1825 her. Wichtige Fundländer sind Indien, Norwegen, USA, Sri Lanka und Australien.

Was ist eigentlich Titan? Titan ist ein stahlähnliches Metall, sehr widerstandsfähig bei extrem hohen Temperaturen (Schmelzpunkt 1660°C) und in Säuren schwer lösbar.

Seit es 1950 gelang, Titan in kaltverformbarer Qualität großtechnisch herzustellen, nimmt seine Bedeutung als eigenständiger Werkstoff ständig zu. Heute ist es in den Bereichen Fahrzeug- und Flugzeugbau, in der Raumfahrt und aufgrund seines antiallergenen Verhaltens im zahntechnischen und chirurgischen Bereich nicht mehr wegzudenken.

Armbänder

0371-03

Ketten

0769-02 0801-02

Ohrschmuck

0579-01

Ringe

0101-21

Sets

0335-01 0564-01 0124-01 0745-01

Herren

TUT-0603-03 iC2rt-sf3